Liforma-Federelement

Das Herzstück eines jeden Hüsler Nests

Das Liforma besteht aus einem Stofftuch mit eingelegten Naturlatexstreifen und frei gelagerten Trimellen

Die oberste Schicht des Federelements mit 40 Trimellen auf 2 Meter Länge ist der menschlichen Anatomie nachempfunden und passt sich dadurch ideal dem individuellen Körper an. Breite und Abstände der Trimellen sind auf die Wirbelsäule abgestimmt und bieten dadurch unübertroffene Vorteile gegenüber herkömmlichen Lattenrosten.

Die untere Lage Trimellen ist durch Latexstreifen mit der oberen verbunden und arbeitet mit dieser aktiv zusammen, indem sie das Körpergewicht der schlafenden Person aufnimmt und stützt.

Eine Trimelle besteht aus drei vertikal verleimten Massivholzstreifen, welche die Feuchtigkeit abtransportieren, die durch das nächtliche Schwitzen entsteht. Die Streifen sind von hoher Festigkeit, was eine feine Konstruktion zulässt. In Kombination mit den Latexauflagepunkten sorgen die Trimellen für eine gleichmässige Elastizität über die gesamte Liegefläche.

Das patentierte Liforma-Federelement ist immer noch das Herzstück der Hüsler-Nest-Schlafsysteme und der Schlüssel zu einem guten Schlaf. Es wurde seit seiner Entwicklung vor 30 Jahren lediglich in der Optik den wachsenden ästhetischen Ansprüchen unserer Kundinnen und Kunden angepasst – in funktionellen Belangen hat es sich nicht verändert.

Balthasar Hüsler entwickelte das Liforma-Federelement vor über 30 Jahren. Es sorgt noch heute für wahre Geborgenheit und besten Schlaf. Lassen Sie sich mit diesem Video von seinen Qualitäten überzeugen oder testen Sie ein Hüsler Nest.